Hydrotherapie verhilft Hunden zu Wellness, Fitness und Gesundheit

Hunde leiden wie Menschen unter zivilisationsbedingten Problemen. Übergewicht, Bewegungsmangel, Alter, Erkrankungen, Verletzungen, aber auch Überzüchtung führen zu Schmerzen bei der Fortbewegung.
Im Wasser ist der Körper vom eigenen Gewicht befreit. Bewegungen lassen sich schmerzarm ausführen, sodass Muskeln schonend aufgebaut werden.
Der Widerstand des Wassers ist schwerer zu überwinden als der Widerstand von Luft. Ein Training im Wasser ist herausfordernder als auf dem Trockenen und damit viel effektiver.
Ein zusätzlicher Vorteil entsteht durch Temperatur: Warmes Wasser entspannt Atmung und Muskulatur, kühles Wasser schützt den Kreislauf vor Überhitzung.
Aquajogging im Unterwasserlaufband verbessert die Agilität und Mobilität von Hunden. Diese Bewegungstherapie trainiert sicher, gelenkschonend und effektiv den Bewegungsapparat, und zwar exakt die Bewegungsabläufe, die für die alltägliche Fortbewegung gebraucht werden.

  • Arthrose, Dysplasie
  • Reha
  • Mobilisierung
  • Agilität
  • Hundesport
  • Zucht, Prävention